Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-0  
(24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Wertheim
Rotkreuzstraße 2
97877 Wertheim
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie im Erdgeschoss, schräg gegenüber dem Eingang.

Bei Verdacht auf akuten Schlaganfall oder Hirnhautentzündung, unklarer Bewusstlosigkeit, frischen Lähmungen, epileptischen Anfällen:
Schlaganfallstation der Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-4030 (24 Stunden besetzt)

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Sozialdienst
Unsere Aufgaben – unsere Schwerpunkte 

Sehr oft bringt eine Erkrankung unvorhergesehene Belastungen und Veränderungen mit sich. Schon während des Aufenthalts im Krankenhaus ergeben sich daher vielleicht Fragen, wie es für Sie nach der Entlassung weitergehen soll. Das Team unseres hauseigenen Sozialdienstes steht Ihnen und Ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Zudem bekommen Sie bei uns praktische Unterstützung und Beratung zu allen relevanten Themenbereichen.

Das sind unsere Schwerpunkte:

  • Vermittlung ambulanter und stationärer Weiterversorgung wie häusliche Krankenpflege, Kurzzeit-/Verhinderungs- oder Dauerpflegeeinrichtungen
  • Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen oder Anschlussheilbehandlungen
  • Kontaktvermittlung zu psychosozialen Beratungsstellen
  • Beratung in Fragen zur Schwerbehinderung

Wir stehen in enger Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Main-Tauber – der zentralen Anlaufstelle im Main-Tauber-Kreis für kranke und ältere Menschen und deren Angehörige. Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen, Sorgen und dem Wunsch nach Unterstützung auch an das Team des Pflegestützpunkts Main-Tauber wenden:

Monika Schwenkert und Ute Kuschel
Josef-Schmitt-Straße 26a, 97922 Lauda-Königshofen
Tel. 09343/5899-478 und -479
zum Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis