Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-0  
(24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Wertheim
Rotkreuzstraße 2
97877 Wertheim
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie im Erdgeschoss, schräg gegenüber dem Eingang.

Bei Verdacht auf akuten Schlaganfall oder Hirnhautentzündung, unklarer Bewusstlosigkeit, frischen Lähmungen, epileptischen Anfällen:
Schlaganfallstation der Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-4030 (24 Stunden besetzt)

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Meldung aus der Klinik | 05.08.2016

Wenn das Herz aus dem Rhythmus gerät

Ein gesundes Herz schlägt regelmäßig und etwa 60-mal in der Minute. So weit, so bekannt. Aber ist ein Herz schon krank, wenn es mal stolpert und aus dem Rhythmus kommt? Und wann sind solche Unregelmäßigkeiten gefährlich? Mit diesen und ähnlichen Fragen befasste sich der Kardiologe Dr. Abed Sallam, Belegarzt in der Rotkreuzklinik Wertheim, in seinem Vortrag „Herzrhythmus unter Druck" im Rahmen unserer Vortragsreihe „Medizin im Dialog“, am 18. August 2016 in der Cafeteria des neuen Hauses. Bei Herzrhythmusstörungen sei es besonders wichtig, den Auslöser zu finden, erklärte Dr. Sallam. Am häufigsten kämen dafür Langzeit-EKGs – auch über implantierte Eventrecorder – zum Einsatz. Bei nur leichtem Herzstolpern ohne erkennbare Grunderkrankung sei es oft besser, damit zu leben, als Medikamente zu nehmen.


Bildnachweis: iStockphoto.com/XiXinXing · iStockphoto.com/ShotShare


Eindringlich wies der Mediziner auf die Gefahren des Vorhofflimmerns hin. Diese Herzrhythmusstörung werde von den Betroffenen oft nicht richtig wahrgenommen und gehe meist mit einer stressigen, ungesunden Lebensführung einher. Nach dem gut besuchten Vortrag konnten die Anwesenden Fragen stellen.

Unsere Vortragsreihe „Medizin im Dialog" bieten wir in regelmäßigen Abständen an.
Weitere Termine finden Sie unter Veranstaltungen.

Beitrag teilen...

Autor

Dr. med. Abed Sallam

Facharzt
Innere Medizin – Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin

Alle Beiträge des Autors