Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-0  
(24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Wertheim
Rotkreuzstraße 2
97877 Wertheim
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie im Erdgeschoss, schräg gegenüber dem Eingang.

Bei Verdacht auf akuten Schlaganfall oder Hirnhautentzündung, unklarer Bewusstlosigkeit, frischen Lähmungen, epileptischen Anfällen:
Schlaganfallstation der Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-4030 (24 Stunden besetzt)

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben

Gastroenterologie
Unsere Schwerpunkte

Die Gastroenterologie befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Bauchspeicheldrüse, der Galle und der Leber. Weitere Schwerpunkte sind Stoffwechselerkrankungen sowie die Diagnostik und Therapie bösartiger Erkrankungen des Bauchraums und der blutbildenden Organe.

In unserer modernen Endoskopie-Einheit können wir Spiegelungen des oberen und unteren Gastrointestinaltrakts sowie der Gallenwege vornehmen. Dabei sind, neben Gewebeentnahmen zur Diagnostik, auch Maßnahmen zur Blutstillung, zur Beseitigung von Engstellen und Polypen-Entfernungen möglich. Auch die Anlage von Ernährungssonden wird bei uns regelmäßig durchgeführt.

Zur Diagnostik und Therapie von Gallenwegserkrankungen steht ebenfalls ein breites Spektrum von Verfahren zur Verfügung (endoskopische Papillotomie, Steinentfernung mit Dormia-Körbchen, Ballonkatheter, Spülung, Bürstenzytologie, Stenteinlage).

Alle endoskopischen Untersuchungen sind auf Wunsch in Sedierung („Schlafspritze") möglich.

In unserer Ultraschallabteilung werden Untersuchungen der Bauchorgane, der Schilddrüse und der Gefäße durchgeführt. Neben der Anwendung von Kontrastmitteln und moderner Sonografie-Verfahren werden gezielte Entnahmen von Proben aus Organen und die Anlage von Drainagen vorgenommen. Insbesondere zur Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Gallengangs ist die Kombination von Endoskopie und Ultraschall (Endosonografie auch mit sonografisch kontrollierten Punktionen zur Zellentnahme) ein wichtiger Bestandteil unseres diagnostischen Spektrums.

Ein großes Anliegen ist uns auch die Betreuung von Diabetes-Patienten.

Unsere Schwerpunkte auf einen Blick:

  • Endoskopische Diagnostik des Magens, der Gallenwege und des Darms
  • Endoskopische Eingriffe wie: Polypenentfernung, Beseitigen von Engstellen, Stentimplantationen
  • Anlage von Ernährungssonden (PEG, PEJ)
  • Endosonografische Diagnostik, Gewebeentnahmen, Therapie
  • High-End-Ultraschalldiagnostik, auch mit Kontrastmitteln
  • Interventionelle Sonografie mit sonografisch gezielten Gewebeentnahmen, Punktionen, Anlage von Drainagen
  • Betreuung von Diabetes mellitus-Patienten