Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-0  
(24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Wertheim
Rotkreuzstraße 2
97877 Wertheim
Anfahrt

Die Zentrale Notaufnahme finden Sie im Erdgeschoss, schräg gegenüber dem Eingang.

Bei Verdacht auf akuten Schlaganfall oder Hirnhautentzündung, unklarer Bewusstlosigkeit, frischen Lähmungen, epileptischen Anfällen:
Schlaganfallstation der Rotkreuzklinik Wertheim
Tel. 09342/303-4030 (24 Stunden besetzt)

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Wertheim | 30.03.2017

Neuer Chefarzt für Chirurgie in der Rotkreuzklinik Wertheim

Ab dem 19. April 2017 ist Privat-Dozent Dr. med. habil. Francisco Castañeda neuer Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Rotkreuzklinik Wertheim. Er tritt die Nachfolge von Dr. med. Herwart Müller an, der die Stelle aus privaten Gründen aufgeben hat.


„Diese Veränderung kam sehr überraschend, dennoch ist es für uns eine Selbstverständlichkeit dem Wunsch von Herrn Dr. Müller nachzukommen", erklärt Geschäftsführer Marcus Plaschke und fügt hinzu: „Gleichzeitig freuen wir uns, mit Herrn Privat-Dozent Dr. med. habil. Castañeda einen ausgewiesenen Experten als Nachfolger gefunden zu haben".


Castañeda war zuletzt als Chefarzt der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und onkologische Chirurgie in Herzberg am Harz tätig. Sein Medizinstudium hat der neue Chefchirurg, der gebürtig aus Guatemala stammt, an der Universität in Guatemala sowie an der Medizinischen Hochschule Hannover absolviert und ist Facharzt für Chirurgie und Biochemie. Außerdem ist er von der Deutschen Krebsgesellschaft als Senior-Darmoperateur zertifiziert.


Das Ziel der Abteilung unter der Leitung von Castañeda wird es sein, durch optimale Operationsvorbereitung, schonende Operationsverfahren – wenn möglich minimalinvasive Methoden – und eine intensive Nachbehandlung die bestmögliche wohnortnahe Behandlung und Versorgung der Patienten auf höchstem qualitativen Niveau zu gewährleisten. Um dies zu verwirklichen, wird stets eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen im Haus, den niedergelassenen Ärzten sowie niedergelassenen Onkologen angestrebt und gepflegt.


Der Schwerpunkt der neu strukturierten Abteilung wird im Bereich der chirurgischen Grund- und Regelversorgung sowie im Bereich der chirurgischen Notfälle, vor allem gut- und bösartige Erkrankungen der Bauchhöhle, der minimalinvasiven Chirurgie, der Schilddrüsenchirurgie, der Hernienchirurgie und der Proktologie, liegen. Die Behandlung wird unter höheren Qualitätskontrollen und nach den neuesten Standards der Chirurgie erfolgen.


Eine zusätzliche Spezialisierung bietet Castañeda durch seine Kompetenz auf dem Gebiet der onkologischen Chirurgie sowie im Bereich der Pathobiochemie. Diese Spezialisierung ermöglicht künftig ein breites Behandlungsspektrum und stellt eine weitere Möglichkeit der Behandlung von Tumorpatienten in Wertheim dar.

Pressemitteilung als pdf zum Download


Pressekontakt:

Monisha Das
Rotkreuzplatz 8
80634 München

Tel. 089/1303-1611
Fax 089/1303-1615

E-Mail schreiben



Zurück zur Übersicht