Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinikum München 
Tel. 089/1303-2543 (24 Stunden besetzt)

Zur Abteilung für Zentrale Patientenaufnahme und Notfallmedizin

Adresse:
Rotkreuzklinikum München
Erdgeschoss 
Nymphenburger Straße 163 
80634 Mün­chen 
Anfahrt

Geburtshilfliche und gynäkologische Notfälle 
Tel. 089/1303-30 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinikum München Frauenklinik 
Erdgeschoss
Ta­xis­stra­ße 3 
80637 Mün­chen 
Anfahrt

Weitere Notrufnummern:
Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

Nach oben
Pressemitteilung Wertheim | 04.07.2017

Wenn das Herz und die Niere gleichzeitig erkranken

Beim 3. Wertheimer Kardio-Abend am Mittwoch, 12. Juli, der Rotkreuzklinik steht das sogenannte Kardiorenale Syndrom im Mittelpunkt, das Ärzte als die gleichzeitige Erkrankung von Herz und Niere bezeichnen. Mediziner aus der Region werden sich bei der Fachveranstaltung über Auswirkungen, aktuelle Behandlungsmöglichkeiten und die lokale ambulante Patientenversorgung austauschen.

„Das Kardiorenale Syndrom begegnet uns immer häufiger und rückt nicht selten in den Fokus unseres Arbeitsalltags", schildert Dr. Hayraet Mamtimin, Chefarzt Innere Medizin der Sektion Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin sowie wissenschaftlicher Leiter der Expertenrunde. „Im vergangenen Jahr mussten wir rund 30 Prozent unserer Patienten mit diesem Krankheitsbild behandeln. Häufig sind multimorbide Personen betroffen, also Menschen, die an mehreren Erkrankungen wie Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck gleichzeitig leiden."

Der Chefarzt erklärt weiter: „Das Ziel unseres 3. Kardio-Abends besteht darin, aktuelle Daten und Erfahrungen zum Kardiorenalen Syndrom zu diskutieren, um somit die ambulante Patientenversorgung im Umkreis zu stärken. Ich freue mich auf den fachlichen Austausch mit den Kollegen." Der Wertheimer Kardio-Abend stößt bei Ärzten aus der Region auf reges Interesse – in den vergangenen beiden Jahren hatten durchschnittlich 60 Teilnehmer die Fachveranstaltung besucht.

Den Abend im Arkadensaal wird Klinik-Geschäftsführer Marcus Plaschke mit einer Begrüßungsrede eröffnen, danach folgt ein Vortrag von Mamtimin über die „Chronische Herzschwäche bei Patienten mit Niereninsuffizienz". Weiterer Referent der Rotkreuzklinik ist Dr. Abed Sallam, Konsiliararzt und tätig in der Gemeinschaftspraxis Dres. Sallam/Hofstetter in Würzburg. Sein Thema: „Interventionelle Therapie bei Herzrythmusstörungen". Zusätzlich sprechen werden Dr. Frank Breunig vom Dialyse-Zentrum Wertheim/Gemeinschaftspraxis Dres. Seibold/Breuning über „Stadien der Nierenerkrankung" sowie Prof. Dr. Christoph Wanner. Der Leiter der Abteilung Nephrologie (Nierenheilkunde) der Uniklinik Würzburg erläutert die „Nephroprotektion bei chronischer Nierenkrankheit".

Wertheimer Kardio-Abend 2017
Mittwoch, 12. Juli 2017
18 bis 21 Uhr
Rathaus Wertheim, Arkadensaal
Mühlenstraße 26, 97877 Wertheim

Pressemitteilung als pdf zum Download


Pressekontakt

Monisha Das
Rotkreuzplatz 8
80634 München
Tel. 089/1303-1611
Fax 089/1303-1615
E-Mail schreiben



Zurück zur Übersicht